Freizeit


Die Arbeitsgemeinschaft Freizeit

Wir haben uns als Aufgabe gestellt, über die Grundbedürfnisse hinaus die Partizipation der Flüchtlinge in unserer Gesellschaft durch Teilnahme an gemeinsamen Freizeitaktivitäten zu erreichen. Es werden gemeinsame Treffen, Wanderungen, Sportnachmittag und vieles mehr geplant. Diese Aktionen werden gemeinsam mit den Flüchtlingen geplant und durchgeführt und findet unter der Bezeichnung „Cafe Grenzenlos“ statt. Dies ermöglicht uns einen offenen Austausch unter den ehrenamtlichen Helfern und den Flüchtlingen. Es finden zahlreiche Treffen rund um das „Café Grenzenlos“ statt. Hier kann man sich in gemütlicher Atmosphäre austauschen und kennen lernen.

Hierfür barauchen wir immer wieder freiwillige Helfer, die dabei helfen die Ideen in die Tat umzusetzen. Meist reichen ein paar Kontakte schon aus und wir können einen wunderschönen Tag gestalten.

Unsere erste gemeinsame Aktion am 19.12.2015 fand unter dem Motto „Backen- interkulturell“ statt. Wir hatten einen schönen Nachmittag mit vielen interessanten Leuten und Gesprächen rund um Rezepte, Zukunftsideen und das alltägliche Leben. Einen kleinen Eindruck bietet das Foto und das dazugehörige syrische Rezept:
IMG_1928Rezept „Coliga“ aus Syrien

Zutaten:

1 kg Mehl
1 Ei
1 Glas Milch (200 ml)
2 Gläser Öl (400 ml) oder 200 ml Öl und 200 g Butter
1/2 Pck Backpulver
1 Pck Vanillezucker
Zucker
1 EL Joghurt

Füllung: Dattelmus, Kokosraspel oder gemahlene Mandeln

 

 

Falls ihr uns unterstützen wollt oder selber eure Ideen einbringen möchten, dann meldet euch bei uns:

Teresa

moehrendorfhilft[at]gmail.com